Dolomitwerk Jettenberg

Körnungen





Rohdolomit

Gebrochener Dolomit wird in mehreren Körnungen geliefert. Dolomitkörnungen werden durch Brechen und Klassieren von Rohdolomit gewonnen. Sie zeichnen sich durch einen hohen Dolomitgehalt von über 99 % und einen sehr niedrigen Fe2O3-Gehalt aus. Durch den Neubau einer kompletten Aufbereitungsanlage, steht uns modernste Aufbereitungstechnik zur Verfügung. Der technische Ablauf kann im Kapitel  Technik nachgelesen werden.

Dolomitkörnungen können in verschiedenen Siebkurven an den Kunden abgegeben werden. Hierbei ist eine gleichmäßige Sieblinie, sowie Über- bzw. Unterkornanteile selbstverständlich. Desweiteren ist die Aufbereitung bei dem Dolomitwerk Schöndorfer so gewählt, daß eine minimale chemische bzw. physikalische Beeinträchtigung des Materials gewährleistet ist.

Die  hohe chemische Reinheit erlaubt es uns die Dolomitkörnungen für die Glas-, Porzellan und Keramikindustrie einzusetzen. Zudem erfolgt der Einsatz als Biobaustoff, z.B. für Putz, Mörtel oder als Pflasterbaumaterial, als Zuschlag zu Beton und Bitumen, als Düngekalk und als Zusatz zu Futtermitteln. 

Die zur Zeit angebotenen Körnungen sind

  • 0,00 - 0,50 mm
  • 0,10 - 0,50 mm
  • 0,00 - 1,25 mm
  • 0,10 - 1,25 mm
  • 0,50 - 1,25 mm
  • 0,10 - 1,60 mm
  • 0,50 - 1,60 mm
  • 0,00 - 2,50 mm
  • 0,10 - 2,50 mm
  • 0,50 - 2,50 mm
  • 1,00 - 2,50 mm
  • 2,50 - 4,50 mm